Kolumnen

Veränderung, Baby

/ / 2.528 views

Warum ist Veränderung so verdammt schwierig? Seit Monaten überlege ich, wie ich meinem Leben eine Wendung geben und es deutlich verändern kann. Dass ich etwas ändern muss und möchte steht für mich fest, doch kann ich nicht von heute auf morgen alles über Bord werfen und eine 180 Grad Drehung hinlegen. Könnte ich schon aber dafür bin ich aktuell nicht kaltschnäuzig genug, oder zu vorsichtig. Zumindest schaffe ich das nicht alleine und so bin ich noch auf der Suche nach einer passenden Lösung und einer halbwegs sanften Ausfahrt aus dieser verfahrenen Situation.

48 Tage Zeit

Bevor man blindwegs los läuft und alle Zelte abreißt, sollte man schon wissen wo man hinmöchte und die Reise hingehen soll. Zumindest eine Richtung wäre nicht verkehrt, das schadet in den seltensten Fällen. So heißt es nun bis zum Ende des Jahres ganz genaue Ziele zu definieren. Was möchte ich ändern, was sind meine Optionen und welche dieser Optionen bringen mich ans Ziel oder auf einen guten Weg dorthin.

Es ist und bleibt die alte Leier. Wenn man nicht zufrieden ist - muss man etwas ändern. Denn alles beim Alten zu belassen und zu erwarten, dass es von selbst besser wird hat noch nie funktioniert. So denn, noch 48 Tage Zeit für Veränderung, Baby.

  1. Hi Jürgen,
    jeder träumt von einer gewissen Änderung in seinem Leben und nur die wenigsten wagen diesen Schritt. Verändern kann man im Leben ja viel aber was traut man sich wirklich. Es ist nicht immer einfach das Alte beiseite zulassen und etwas Neues und Ungewisses zu starten.

    Ich bin schon gespannt wo dein Veränderungswunsch hingeht aber ich könnte mir da schon was vorstellen, möchte dir aber noch nicht vorgreifen. Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen, dass du dort ankommst, wo du wünscht zu sein.

    Alles Liebe,
    Heike

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>