Die Nummer 208 meiner Lebensliste führte mich zum bereits dritten mal in die wundervolle Stadt London. Ziel der Reise war diesmal der Alexandra Palace, in dem gerade die Darts WM stattfindet. 3.000 verkleidete und gut gelaunte Menschen sowie die Besten Darts Spieler der Welt sollten dort auf uns warten. Zuvor galt es aber noch ein wenig London zu erkunden.

Day 1 - Wildlife Fotoausstellung & Borough Market

Mit reichlich Verspätung wegen Nebels machten wir uns nach dem Einchecken im sehr empfehlenswerten QBIC Hotel umgehend auf den Weg in das Naturhistorische Museum Londons zur "Wildlife Photographer of the Year" Ausstellung. Eine wirklich beeindruckende Ausstellung der besten Tierfotografien des Jahres. Anschließend stärkten wir uns im berühmten Borough Market, einem der größten und ältesten Food Markets in London. Seit über 1.000 Jahren wird dort eingekauft und gut gegessen.

Day 2 - London Tower, Kronjuwelen, Winter Wonderland

Tag zwei stand ganz im Zeichen von Sightseeing. Endlich konnte ich den Tower und die Kronjuwelen begutachten. Danach ging es gemütlich über die Tower Bridge und zu einem hervorragenden Essen mit Ausblick auf die Themse. Gestärkt machten wir uns dann auf den Weg in das Winter Wonderland im Hydepark, ein riesiges Areal, das mit seinen über 100 Fahrgeschäften dem Prater um nichts nachsteht. Irre, wie viele Leute dorthin drängen. Mit besinnlich hatte das zwar nichts zu tun - aber dennoch ein spannender Ausflug und interessant, dieses Winter Wonderland mal erlebt zu haben.

Day 3 - Shoppen und Darts WM Ally Pally

WM TAG! Nach dem wir Hamleys, Harrods und ein paar weitere Shops unsicher gemacht haben ging es am Abend ans Verkleiden und ab zur Kathedrale des Darts Sport - dem Alexandra Palace. Es war genau so wie ich es mir erwartet und erhofft habe. Ausgelassene Stimmung, viel Gesang und dazu noch hochklassige Darts Partien. Nach 4 Stunden Ally Pally kann ich definitiv sagen, dass sich ein Ausflug zur Darts WM lohnt und eine Reise wert ist. Da die Darts WM nächstes Jahr auf Grund des großen Andrangsin die große Halle übersiedelt, werden auch die Chancen steigen erneut Tickets zu ergattern und somit gibt es womöglich schon nächstes Jahr ein Wiedersehen im Ally Pally.

Day 4 - HMS Belfast

Zum Abschluss schlenderten wir nochmals über die Tower Bridge zum zur HMS Belfast, einem alten Kriegsschiff der Royal Navy das zum Museum umfunktioniert wurde. Nach weiteren Köstlichkeiten ging es dann langsam aber sicher zurück zum Hotel, nach Heathrow zum Flughafen und ab in die Heimat.

Video

https://www.youtube.com/watch?v=c3GsQss_xr0

Ein schöner und lustiger Kurztrip in London und ein feiner Jahresabschluss des Jahres 2016. Mal sehen wie viele Dinge auf der Lebensliste nächstes Jahr in Erfüllung gehen.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>