3 Bucks for Brendan

Brendan Baker möchte und darf an der Oxford Said Business School den MBA in "Social Entrepreneurship" absolvieren. Einziges Problem dabei ist, dass ihm die Kleinigkeit von 90.000 Dollar fehlt um zu studieren. Da er dies jedoch scheinbar unbedingt möchte hat er nun die Website 3bucksforbrendan.com ins Leben gerufen, auf der er 30.000 Leute um 3Dollar bittet - und das innerhalb von 60 Tagen. Dann könnte er sich seinen "Traum" erfüllen und in Oxford studieren. Bislang hat er knappe 2500 Dollar zusammen. Ich finde die Idee einfach gut & es zeigt wieder mal wie man das Medium Internet geschickt für seine Zwecke nutzen kann.

Alles Gute Brendan!

0

2 Kommentare

  1. Blue 24. Juni 2008 um 9:06

    Die neue Form des bettelns. Na gratuliere. Demnächst wird man dann übern MSN, ICQ, in Foren usw. um geld angebettelt. Brr. Hast du mal n' Euro.

    Wieso sollte man dem 3 Dollar schicken? Da gibts wohl leute die das wichtiger brauchen würden. Er könnte gratis wo anderes studieren wenn er will, richtig arme leute haben keine wahl ob sie etwas zum Essen kaufen können oder nicht.

    Nicht falsch verstehn ich bin kein Samariter aber sowas find ich eher eine Frechheit als unterstützenswert.

  2. Webdawson 24. Juni 2008 um 9:29

    Ja da teilen sich die Meinungen :) Ich finds ansich trotzdem keine blöde Idee von ihm & scheinbar funktionierts auch.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


 
Produced and © by Koller Jürgen | Impressum | Love and Joy to everyone