Jeder hat gewisse Vorstellungen, Erwartungshaltungen oder Wünsche wie das eigene Leben sein sollte bzw. wie es wäre wenn es dementsprechend verlaufen würde. Hie und da stellt man sich dann die Frage, was man eigentlich bislang in seinem Leben erreicht hat und stellt dies den Zielen, die man sich im Laufe der Zeit gesteckt hat, gegenüber.

Nur die eigenen Vorgaben zählen

Ganz grob gesehen gibt es in meinem Alter bestimmt zig tausende die viel mehr erreicht haben, die großartiges geleistet haben und die sich möglicherweise über ihre Zukunft nie mehr Gedanken machen müssen – es sei ihnen vergönnt! Andererseits gibt es ebenfalls viele denen es wohl nicht so gut geht, die möglicherweise noch nicht mal wissen was sie überhaupt später einmal machen möchten oder bislang einfach kein Glück hatten.

Entscheiden ist aber nicht wie man im Gegensatz zu anderen (des gleichen Alters) dasteht, sondern in wie weit man mit sich selbst zufrieden ist – wie man seine eigenen persönlichen Vorgaben oder Erwartungen erfüllt.

Sinnvolle Arbeit

Für mich persönlich ist es zb. wichtig etwas wirklich sinnvolles zu tun, etwas das anderen Leuten hilft und zu gute kommt. Ob man das Erstellen von Websites als wirklich sinnvoll bezeichnen kann, darüber lässt sich wohl streiten aber zumindest weiß ich, dass es Firmen hilft wenn sie eine neue und gute Webpräsenz haben. Außerdem erhalte ich Woche für Woche Anfragen und Emails von Leuten aus allen Teilen der Welt die Fragen haben,Hilfe benötigen oder meine Arbeit loben. Das gibt einem ein gutes Gefühl und ist in gewisser Weise eine Bestätigung dafür, dass man etwas richtig macht.

Berufliche & Finanzielle Sicherheit

Das zweite wichtige ist eine gewisse berufliche & finanzielle Sicherheit. Als Sebstständiger hat man diese Sicherheiten bestimmt nur sehr Begrenzt obwohl man sich auch als „Nichtselbstständiger“ nicht mehr allzu sicher sein kann. Jedenfalls liegt es als Selbstständiger zum Großteil nur an einem selbst ob alles gut läuft oder nicht. In dieser Hinsicht fordere ich auf jedenfall mehr von mir und auch wenn es nicht schlecht läuft, so weiß ich dass es noch um einiges besser sein könnte.

Unabhängigkeit

Ein weiterer Punkt der auch sehr wichtig ist und wo auch das Selbstständig sein einen großen positiven Anteil daran hat ist die „Unabhängigkeit“. Natürlich hat man in Beruflicher Hinsicht seinen Kunden gegenüber Verpflichtungen aber ansonsten ist man wirklich komplett unabhängig. Ach Privat kann ich im Grunde alles tun und lassen was ich möchte. Wenn ich mir irgendetwas kaufen möchte kann ich das tun ohne lange nachzudenken, wenn ich jetzt 3 Wochen Urlaub machen möchte kann ich das ebenfalls einfach tun (solange ich die Verpflichtungen gegenüber meinen Kunden nicht verletze). Auch beruflich kann ich neue Dinge versuchen und experimentieren. Es ist einfach wichtig nicht eingeengt zu werden und sich entfalten zu können – einfach Unabhängig zu sein.

Die Erkenntnis und Schlussfolgerung

Genauer betrachtet bin ich also mit meinem derzeitigen Lebensstand recht zufrieden. Einiges könnte zwar noch besser laufen aber zum Großteil verläuft alles in guten und geregelten Bahnen. Die eigenen Ziele und Vorgaben ändern sich allerdings im Laufe der Zeit bzw. bauen sie auf den aktuellen Vorgaben auf. So werden in nicht all zu ferner Zukunft zb. neben der Beruflilichen & Finanziellen Sicherheit Dinge wie „ein eigenes Haus oder eine eigene Familie“ eine große Rolle spielen. Ein Schritt nach dem anderen also. Das Ziel dieser Endlosschleife ist dann wohl das erreichen sämtlicher persönlicher Ziele und die damit verbundene vollkommene Zufriedenheit. Ein Ziel das wohl so gut wie unerreichbar ist.

Letztendlich zählt also wohl nur das man (wie es so schön heißt) mit sich selbst im Reinen – also einigermaßen glücklich und zufrieden ist. Ist man das nicht sollte man versuchen das irgendwie, am Besten so schnell als möglich, zu ändern.

  1. Kokse, sehr schön geschrieben aber wesentlich kürzer und sinnvoller wäre es gewesen wenn du einfach geschrieben hättest:

    VERDAMMT NOCH EINMAL ICH WILL UND BRAUCH EINE FREUNDIN!

    🙂

  2. Keksal schreibt:

    Achsooo ist das? Dawson will und braucht ne Freundin? 🙂

    Übrigens… sehr nett geschrieben und formuliert Mr. Leery *g*

    *liebegrüssedalass&anfettenknutscher* 🙂

Sag was zu Keksal Kommentar abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>