Wie man heute gehört hat, haben sich in Deutschland die Gesundheitsminister von Bund- und Länder auf ein weitgehendes Rauchverbot geeinigt. Dieses Rauchverbot soll nicht nur in Gaststätten, sondern auch in Discotheken, Theatern, Kinos, Museen sowie in Bildungs- und Freizeiteinrichtungen gelten. Ausnahmeregelungen sollen für komplett abgetrennte Raucherzimmer möglich sein.

Nicht vorstellbar…

Ok, also man stelle sich das mal vor – man geht in eine Discothek und es gibt keinen Qualm mehr sowie keine einzige Person die raucht…ich bin zwar selbst kein Raucher aber sowas wird man bestimmt nicht durchsetzen können. In Museen, Bildungs- und Freizeiteinrichtungen finde ich das wirklich gut und sinnvoll, in Gaststätten und vor allem Discotheken kann ich mir aber beim Besten Willen nicht vorstellen dass das klappt. Für die meisten Leute gehört das rauchen einfach dazu und ich bin mir zu 100% sicher, dass Besitzer von Lokalen rauchende Leute nicht so einfach rausschmeissen werden – denn dann wären die Lokale zu 3/4rtel leer. Die Idee ist ja grundsätzlich sehr lobenswert – aber das wäre wohl so als wenn man in der Disco das trinken oder das tanzen verbieten würde. Vielleicht ist dieses Verbot aber auch nur im ersten Moment albern und in 2,3 Jahren total selbstverständlich…man wird sehen….

  1. DaSnopcheck schreibt:

    Najo is aber nicht so schlimm, auf Malta is des scho lange und irgendwie wor des sogar angenehm! Glaub aber nicht das da deswegen viel weniger Leute hingehen, deswegen wird kaner aufs Fortgehn verzichten!

  2. die gleichen argumente ("nicht vorstellbar..") waren zu hören, bevor das rauchen in flugzeugen verboten, die kärnterstraße zur fußgängerzone, die helmpflicht für mopeds eingeführt und die passkontrollen an unseren grenze abgeschafft wurden.

  3. ich stimme helge da zu und finde herrn kollers einstellung sehr engstirnig und kurzsichtig. "beim besten will nicht vorstellen"

    "ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das die erde eine kugel ist"

    Zigaretten sind vielleicht noch 10 Jahre legal… danach werden sie abgeschafft und so mit ist die diskussion wo und wann geraucht werden darf so und so hinfällig…

    kein Land kann sich es leisten Tausende Raucherkranke Pensionisten durchzupflegen

  4. Jaja mag schon engstirnig gewesen sein – hab nur dabei an ein Lokal in Baden gedacht dass mehr od. weniger immer im Rauch versinkt + da kann ich mir wirklich nicht vorstellen wie es ohne rauch wäre.

  5. Also ich denke nicht, dass dieses Rauchverbot durchgehen wird… Wohl ca. die Hälfte der Leute auf der Welt sind Raucher und ich denke nicht, dass sie dieses Rauchverbot in Lokalen, Diskotheken etc. davon abhalten wird – Klar, wenn dieses Verbot wirklich durchgesetzt wird, müssen sie sich auch dran halten, aber ich denke, da werden so ziemlich viele protestieren…
    Ist doch in Wahrheit nix anderes, wie diese bescheuerten Aufkleber wie "Rauchen gefährdet die Gesundheit" usw.. WER rauchen möchte macht das auch, egal ob die Zigaretten nun teurer werden, diese blöden Aufkleber auf den Päckchen kleben oder in Lokalen Rauchverbot eingeführt wird!
    Man sollte auch mal die andere Seite sehen – einigen Lokalbesitzer wird das auch nicht sonderlich recht sein, immerhin würden sie etliche Gäste wahrscheinlich verlieren, also ich denke, dass es ziemlich unnötig ist, über sowas schon zu diskutieren…

  6. DaSnopcheck schreibt:

    Aber wenns in alle Lokalen und Discotheken verboten wird, werden die Leute deswegen sicher nicht zhaus bleiben! Die Leute gewöhnen sich dran, 100%ig…glaubt man auch als Raucher gar nicht, wie angenehm die frische Luft ist!

  7. Ich bin selbst Raucherin und muss zugeben, dass ich den kalten Rauch ebenfalls nicht unbedingt brauch bzw. ausstehen kann, aber ich denke mal, dass es bestimmt auch Raucher gibt, denen das egal ist und die einfach rauchen wollen, wenn sie unterwegs sind – ich zähl mich da ja auch dazu, und ich finde, dass Diskotheken groß genug sind, dass der Rauch nicht auffällt… Kann da nur aus Raucherin sprechen, aber ich find´s einfach eine Frechheit, dass überall Rauchverbot eingeführt wird, aber da sieht man widda, dass die Politiker einfach keine anderen Sorgen haben…

  8. ALso Keksal… Rauchen ist wohl auch ein großes Problem der Politik… ich will gar nicht wissen was unsere Krankenkassen zahlen nur damit Langzeitraucher behandelt werden können.
    Und es ist keine Frechheit das Rauchverbot eingeführt wird weil: vor 150 Jahren war so ziemlich jede Droge legal. Da waren Opium nehmen auch normal. Wurde verboten weils ungesund ist und einfach für die Gesellschaft nicht zumutbar war. Wird mit dem Rauchen genau so.
    Rauchen schadet NUR…warum es also nicht verbieten? Es gibt ja nicht einen kleinen Vorteil von Rauchen. Ich find auch das Alkohl eingeschränkt werden sollte. Bevor man in einem Restaurant ALK bekommt sollte man einen Schnelltest machen müssen…wenn wer über 1 Promill hat bekommt er nix mehr…fertig…. Soll von mir aus beim Rauchen auch so sein.
    Nur ich will mich nicht mit Rauchern abgeben. Warum soll ich den scheiss einatmen müssen? Wenn ich Keuchhusten hab geh ich auch nicht in die Discotek und mach alle Krank…warum dürfen das Raucher? Wenn rauchen nur für den Raucher schädlich wäre, wärs mir egal nur wenn ich dran denk das mein Kind wo auch immer ( in einem öffentlichen Raum ) quasi "gezwungen" ist Rauch einzuatmen dann sag ich RAUCHVERBOT FÜR ALLE ÖFFENTLICHEN RÄUME. Zuhause könnts machen was ihr wollt NUR => wer an Raucherspätfolgen leidet darf sich das auch ruhig selber zahlen 🙂

  9. Sehr geehrte Damen und Herrn!

    Ein Beitrag der anscheinend "etwas" bewegt und zwar Gedankenaustausch.
    Finde ich super:
    Gratuliere zum Beitrag!

    Und nun zum Thema!
    Vorwort:
    Ich möchte gerne dieses Thema von der Energieseite betrachten, je mehr Energie wir haben desto besser, gesünder und glücklicher leben wir, das ist FIX.
    Durch Rauchen verliert der Körper jedes mal Energie!!!.
    Durch frische Luft gewinnt der Körper Energie!
    Wir sollten Alles daran setzen Energien zu speichern.
    Das Ziel muss sein keine Energie zu verlieren, denn wir brauchen unsere Energie, bei Schicksalsschlägen oder negativen Situationen und Problemen (sogenannte Energieräuber) mit denen wir nicht rechnen.

    Haben wir genug Energie, dann können solche Situationen uns nichts anhaben!
    Haben wir aber zuwenig Energie bei solchen negativen Situationen, werden wir mit 100% Sicherheit krank und Krankheit ist dazu noch ein Energieräuber dann wird’s eng. Krankheit ist vielleicht aber auch eine Chance unser Leben zu überdenken um die Energiespender zu erkennen soweit sollte es aber nicht kommen.
    Darum Räume schaffen die Energieplätze sind also kein Rauch und sehr gute Luft, wo jeder Mensch auf Dauer Energie mitnimmt und nicht abgeben muss.
    Es sollte vielleicht ein Umdenken stattfinden, um nicht immer Gesetze machen zu müssen.
    Selbst Energie zu holen wäre das oberste Ziel. Dies gilt im übrigens für viele Bereiche des Lebens. Besonders auch für Alkohol – ich meine nicht das gesunde Glas Wein oder Bier mal zum Essen, sonst ist er ein gewaltiger Energieräuber ein sogenannter schleichender Räuber.
    Unklug sich selbst auszurauben ! ODER?

    Liebe Grüße
    Dr.Hansi Lama

Sag was zu Keksal Kommentar abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>