Wenn morgen um 19:30 für die Austria Wien im Horrstadion die neue Saison beginnt, wird man voraussichtlich den Satz „Do kummt de Sun…“ von den Rängern zu hören bekommen. Der Grund dafür heißt Sun Xiang, 26 Jahre alt – 40 facher Chinesischer Nationalspieler und Transfer des Jahres in der Österreichischen Bundesliga. Sun Xiang ist der erste Chinese der Bundesliga Geschichte. 2007 spielte er für PSV Eindhoven, nun kommt er mit einem Leihvertrag für ein Jahr (mit Option auf ein weiteres) von Shanghai Shenhua. Bin schon sehr gespannt wie sich der neue Linksverteidiger machen wird, könnte wieder so ein Klassiker werden wie damals Afolabi.

Sag was zu Webdawson Kommentar abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>