Morgen trifft die Wiener Austria im Happel Stadion in der 3ten Champions League Qualifikationsrunde auf die Startruppe von Benfica Lissabon. Vom Papier her ist dieAngelegenheit eine ganz klare Sache. In der letzten Saison hat Benfica Lissabon unter anderem Manchester United und den Titelverteidiger FC Liverpool aus der Championsleague befördert. Erst im Viertelfinale war gegen den späteren Sigerer FC Barcelona Endstation. Der Marktwert der Portugiesischen Mannschaft beläuft sich auf 116,9 Millionen €, der Marktwert der Wiener Austria liegt dagegen bei 27,1 Millionen €.

150.000 Mitglieder

Auch in Sachen Mitgliedern ist der Portugisische Rekordmeister eine Klasse für sich. Mit 150.000 Mitgliedern liegt man hinter Manchester United weltweit auf Platz 2, schon nächstes Jahr sollen die Engländer aber bereits überholt werden.

Benfica Lissabon ist also eine komplett andere Dimension als die Wiener Austria, vielleicht gibts aber morgen trotzdem eine Überraschung im Happel Stadion. Für Stimmung wird jedenfalls hoffentlich gesorgt sein, zumindest 20.000 Besucher werden erwartet.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>