Österreichs Fußballmeister und letzter noch verbliebener Vertreter im Internationalen Fußball, die Wiener Austria, bekam heute ihre vier Gegner für die UEFA Cup Gruppenphase zugelost. Die Gegner lauten Ajax Amsterdam, Sparta Prag, Espanyol Barcelona und Zulte Waregem. Bis auf Zulte Waregem aus Belgien sind das alle samt klingende Namen und sehr gute Vereine.

Etwas Pech bei den Heimpartien

Das Losglück war also heute sehr gut, die Spielauslosung dagegen weniger. So muss man zu Hause gegen Zulte Waregem und Sparta Prag antreten und gegen die beiden attraktiveren Gegner auswärts spielen. Für die Fans, die Kulisse und den damit verbundenen Einnahmen wärs natürlich umgekehrt besser gewesen aber was solls.

Platz 3 für den Aufstieg

Um im internationalen Geschäft zu überwintern, muss die Austria zumindest den dritten Platz erreichen. Gelingt der Auftaktsieg gegen Waregem ist alles möglich und Platz drei ohne weiteres machbar. Los gehts am 19. Oktober im Happel Stadion gegen Zulte-Waregem, am 2 November steigt das Gastspiel in Amsterdam. Am 30 November gehts dann wieder zu Hause gegen Sparta Prag ran, ehe am 13 Dezember das Abschlussspiel in Barcelona angepfiffen wird.

Vielleicht gelingt ja wieder ein ähnlich großer Erfolg wie vor 2 Jahren, wo man sogar bis ins Viertelfinale vorgestossen ist!

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>