Für seine außergewöhnlichen Videos ist Justin Timberlake bekannt, diesmal hat er aber wieder eins draufgesetzt und für seinen Song What goes around comes around etwas ganz spezielles produziert. Das Video ist schon mehr ein Kurzfilm, da die Directors Cut Version über 9 Minuten lang dauert. Von der Länge her erinnert das alles schon etwas an Thriller.

Supported by Scarlett Johansson, directed by Samuel Bayer

Als Unterstützung hat sich Timberlake niemanden geringeren als die berühmte Hollywood Schönheit Scarlett Johansson sowie Shawon Hatosy geholt. Directed wurde das Video von Samuel Bayer, Dialog stammt von Nick Cassavetes. In den US Billboard Hot 100 ist der Song bereits auf Platz 1. Der Song ansich ist find ich nicht wirklich was besonderes, das Video kann sich aber wirklich sehen lassen, endlich mal wieder was anderes.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>