Am 6. Mai 2007 beendete die damals 23 jährige Kim Clijsters frühzeitig ihre Karriere. Fast genau ein Jahr später tut dies auch die derzeitige Nummer eins der Welt – die 25 jährige Justine Henin. Mit 41 Turniersiegen, 7 Grandslam Titel und Olympischen Gold ist sie eine der erfolgreichsten Tennisspielerinnen aller Zeiten.

Ermüdungserscheinungen…

Nun das plötzliche Ende, da sie mehr für die Familie da sein möchte bzw. an Ermüdungserscheinungen leidet. Ziemlich schräg, dass man mit 25 schon die so Erfolgreiche Karriere beendet – vor allem da jetzt die French Open bevor stehen, die sie die letzten 3 Jahre gewonnen hat.
Geldmäßig muss sich die Belgierin jedenfalls keine Sorgen machen. Mit 19,4 Millionen Dollar Preisgeld liegt sie auf Platz 5 der ewigen Preisgeldrangliste (hinter Davenport,Graf, Navratilova und Hingis). Die „beste Rückhand der Tour“ wird dem Damentennis aber definitiv abgehen.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>