Das Halbfinale der US Open 2008 steht fest und bringt so gut wie keine Überraschung. Bewundernswert ist wiedermal, wie konstant die Top 3 der Weltrangliste sind. Rafael Nadal, Roger Federer und Novak Djokovic, alle 3 stehen unter den letzten 4 des Turnieres. Ergänzt wird das glorreiche Trio durch den Schotten Andy Murray. Die Halbfinalpartien lauten also Rafael Nadal – Andy Murray und Novak Djokovic gegen Roger Federer.

Djokovic und Nadal leichte Favoriten…

Djokovic – Federer ist das Vorjahresfinale und ein echter Knüller. Für Rafael Nadal ist es das erste Halbfinale bei den US Open. Ich trau mich keinen Tipp abzugeben, Federer spielt bislang zwar sehr solides Tennis aber nicht mehr so dominierend wie 2006 oder 2007. Djokovic scheint auch nicht ganz fit zu sein, Nadal macht bislang einen recht guten Eindruck & Murray ist sowieso eine Überraschung. Für mich sind Djokovic und Nadal die leichten Favoriten, ein Finale Federer-Nadal wär natürlich wie immer spitze und nach den French Open & Wimbledon bereits das dritte GrandSlam Final Duell in Folge.

Einige bemerkenswerte Serien und Facts

Roger Federer steht in seinem 18. Grand Slam Halbfinale in Serie! Eine Bilanz die unfassbar ist. Das letzte mal dass Federer nicht im Halbfinale eines Grand Slam Turnieres stand, war bei den French Open 2004. Sollte das Finale wieder Federer gegen Nadal lauten, wäre dies das bereits 7 Grand Slam Finale das die beiden gegeneinander bestreiten. Ein Sieg Nadals wäre ein weiterer Schritt in Richtung perfekte Saison – French Open Sieg, Wimbledon Sieg, Gold bei Olympia und neue Nr.1 der Welt…besser gehts nicht. In diesen letzten US Open Tagen wird also auf jeden Fall wieder Tennis Geschichte geschrieben.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>