Letztens war ich ziemlich verwundert, als ich gelesen habe dass die Philippinen 91 Millionen Einwohner haben – deswegen ein kurzer Blick auf die 15 Länder mit den meisten Einwohnern – Stand August 2008. Quelle: Wikipedia.org.

  1. Volksrepublik China: 1.332 Millionen (etwa 19,9 % der Weltbevölkerung)
  2. Indien: 1.149 Mio. (17,1 %)
  3. USA: 305 Mio. (4,5 %)
  4. Indonesien: 240 Mio. (3,6 %)
  5. Brasilien: 195 Mio. (2,9 %)
  6. Pakistan: 173 Mio. (2,6 %)
  7. Nigeria: 148 Mio. (2,2 %)
  8. Bangladesch: 147 Mio. (2,2 %)
  9. Russland: 142 Mio. (2,1 %)
  10. Japan: 128 Mio. (1,9 %)
  11. Mexiko: 108 Mio. (1,6 %)
  12. Philippinen: 91 Mio. (1,4 %)
  13. Vietnam: 86 Mio. (1,3 %)
  14. Deutschland: 82 Mio. (1,2 %)
  15. Äthiopien: 79 Mio. (1,2 %)

Pakistan, Bangladesch & die Philippinen hätte ich Einwohnermäßig nicht so hoch eingeschätzt, China & Indien sind natürlich extrem – dagegen wirken die 8,3 Millionen Einwohner Österreichs einfach nur herzig 🙂

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>