Heute hab ich mir endlich mal eine Jahreskarte für das Strandbad Baden gegönnt. Wer das Strandbad nicht kennt, sollte unbedingt mal vorbeischauen – zahlt sich aus.
Das Strandbad bietet auf 42.000m² Gesamtfläche alles was man für einen schönen Badetag benötigt – vor allem die 3.700m² Sandfläche machen das Strandbad so einzigartig.

10 Fakten über das Strandbad Baden

  • der Entwurf des Strandbades stammte von Baumeister Alois Bohn (1878-1937)
  • es wurde 1926 in nur 3en halb Monaten! (90 Werktage davon 10 Regentage) erbaut
  • 2500 Leute waren am Bau beschäftigt
  • Mit einer Länge von 160,8 Meter war es damals das zweitgrößte Gebäude Badens (nur das Schloss Weilburg war mit 192Meter größer – steht heute jedoch nicht mehr)
  • Zur Eröffnung am 24. Juli 1926 kamen 15.000 Besucher
  • Die reinen Baukosten betrugen gerundet 2,5 Millionen Schilling (2 Millionen waren kalkuliert)
  • Der Weilburgpark (über 20.000m²) wurde 1930 angemietet, 1959 dann von der Gemeinde gekauft
  • Von 1975 bis 1985 wurden zahlreicher Umbauarbeiten vorgenommen (Verfließungen der Becken, Neuer Sprungturm, Kabanen Neubau, Neue WC Anlagen etc.)
  • 1994 wurde der Weilburgpark zur Sportzone ausgebaut mit Beach-Volleyball, Badminton, Streetball, Tischtennis, Beach Gymnastik und Trampolinspringen
  • Im Jahr 2009 wurden 218.807 Besucher gezählt, an Spitzentagen über 5000 Besucher!

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>