Sport Tennis

Andy Roddick beendet Karriere

/ / 2.601 views

Gestern feierte der US Amerikaner Andy Roddick seinen 30. Geburtstag und kündigte gleichzeitig seinen Rücktritt vom Profitennis an. Die aktuell laufenden US Open, die er 2003 gewann, werden somit sein letztes Turnier sein. Die Karriere von Andy Roddick war zweifellos eine große und beeindruckende. Im Jahr 2000 wurde er Profi, bereits 3 Jahre später gewann er die US Open und war mit 21 Jahren die Nummer 1 der Weltrangliste. Er stand außerdem in 4 weiteren Grand Slam Endspielen (1x US Open, 3x Wimbledon) die er jedoch alle samt gegen Roger Federer verlor. Historisch war die 5 Satzniederlage im Wimbledon Finale 2009, das er im 5. Satz mit 14:16 verloren hat.

Beeindruckende Fakten

In seiner tollen Karriere, konnte Andy Roddick 32 Turniere gewinnen, lediglich 19 Spieler konnten bislang mehr Turniere gewinnen. Mit einer Karrierebilanz von 619-212 hat er außerdem die 19. erfolgreichste Bilanz der Tennisgeschichte. In seiner Karriere hat er 20 Millionen $ Preisgeld gewonnen. Unvergessen bleiben natürlich seine unterhaltsamen Pressekonferenzen und die großartigen Aufschläge. Sein 249kmh Aufschlag war für lange Zeit unerreicht.

Danke an einen tollen Tennisspieler, der der Tennistour sehr fehlen wird.

Andy Roddick erklärt seinen Rücktritt

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>