Ich weiß nicht wieviel Jahr’ vergehn,
ob 2, ob 5 oder auch 10,
doch wenn wir uns dann wieder sehen,
wir sprachlos voreinander stehen,
die Herzen voller Tränen sind,
und wir bereuen, was wir nicht sind,
will ich nur dass du eins verstehst:
Ich wollte niemals dass du gehst,
und dass du keinen Tag vergisst,
wie sehr mein Herz dich stets vermisst.

© Jürgen Koller

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>