Die mit Abstand genialste und wirklich smarteste Fernbedienung die es am Markt gibt nennt sich sevenhugs und kann aktuell vorbestellt werden. Auf der CES 2017 hat die Universelle Fernbedienung 3 Preise gewonnen, darunter jenen für das innovativste Produkt in der Kategorie Smart Home. Auf Kickstarter wurde das Projekt mit über 1 Million $ unterstützt.

Fernbedienung unterstützt 25.000 Geräte

Ok, doch was ist nun das besondere an dieser Fernbedienung!? Egal ob Licht, Boxen, Fernsehgeräte, Smart Hubs, Smart Locks oder Thermostate – die Fernbedienung erkennt alle möglichen Geräte wenn man darauf zeigt und ändert die Bedienoberfläche der Fernbedienung automatisch. Zeigt man mit der Fernbedienung auf die Sonos Boxen, erscheint eine Lautstärkenregelung samt Player Elementen auf der Bedienung, zeigt man auf eine Phillips Hue Beleuchtung, erscheinen Buttons zum ausschalten, Dimmen oder Farbe ändern. Über 25.000 Geräte werden aktuell bereits unterstützt.

Möglich macht das die Point & Control Technologie der Sevenhub Fernbedienung, die ein Indoor-Positioning System und Motion Tracking Sensoren vereint. Ein kleines Wunderwerk der Technik, dass tatsächlich alle anderen Fernbedienungen überflüssig machen könnte. Übrigens kann man damit auch ein UBER Taxi bestellen wenn man auf die Haustüre zeigt oder sich das Wetter anzeigen lassen, wenn man auf ein Fenster zielt.

Video – Sevenhugs Smart Remote

https://www.youtube.com/watch?v=jB7iuBKcfZw
  1. Oh, dieses Produkt sieht definitiv sehr spannend aus. Hab mich erst gestern wieder darüber gewundert, wie umständlich umfangreich aktuelle Fernseher-Fernbedienungen sind. 90 % der Tasten benutze ich kaum. Da hat mich stets die Amazon Fire TV-Fernbedienung begeistert: So viel Steuerung in so einem kleinen Gerät.

    Die sevenhugs-Allroundfernbedienung ist da ganz einfach genial, weil halt immer nur die notwendigen Tasten angezeigt werden – bisschen abschreckend ist dabei aber noch der Preis. Mein vor wenigen Monaten gekaufter neuer LCD-Fernseher hat genauso viel gekostet. 😉

    • Hi Dominik,
      ja die Fire TV-Fernbedienung ist mal wirklich ein gutes Beispiel dafür, dass es auch reduzierter geht.

      Die Sevenhugs Fernbedienung macht wohl eh nur Sinn wenn man sich ein SmartHome zusammengebastelt hat und auch Beleuchtungen, Boxen, Jalousien etc. damit steuern möchte – dann hat man vermutlich schon so viel Geld für all das ausgegeben, dass die 229$ vermutlich auch keine Rolle mehr spielen. Auf jeden Fall ein spannendes Produkt wie ich finde.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>