Wenn ihr brave Podcaster seid und ins iPodder Podcast directory wollt, dann müsst ihr einfach nur ein simples OPML File erstellen und auf euren Server laden. OPML steht für „Outline Processor Markup Language“ und basiert auf XML. Die iPodder.org Website verwendet Radio Userland, welches dieses OPML Format benutzt, um damit ihren Podcast directory zu erstellen.

Das OPML File sieht wie folgt aus:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<opml version="1.0">
<head>
<title>Podcast Directory</title>
<dateCreated>Tue, 08 Feb 2005 16:12:55 GMT</dateCreated>
<dateModified>Thu, 10 Feb 2005 12:58:42 GMT</dateModified>
<ownerName>Juergen Koller </ownerName>
<ownerEmail>koller@austriamedia.at</ownerEmail>
<expansionState></expansionState> 
</head>
<body>
<outline text="Rock">
<outline text="Kollermedias Podcastrockshow" type="link" url="https://www.kollermedia.at/mypodcast.xml"/>
</outline>
<outline text="Mixes">
<outline text="Mix of The Week" type="link" url="http://mp3enclosures.com/feeds/motw.xml"/>
</outline>
</body>
</opml>

Erklärung
Zuerst ändert einfach die Headerinfos auf euren Namen und eure email Adresse – somit werden Link submissions automatisch an euch gesendet.

Danach müsst ihr nur noch folgende Zeilen anpassen:

<outline text="Rock">
<outline text="Kollermedias Podcastrockshow" type="link" url="https://www.kollermedia.at/mypodcast.xml"/>
</outline>

„Rock“ steht für den Namen der Subkategorie, „Kollermedias Podcastrockshow“ steht für den Namen der Show. unter Url müsst ihr die Adresse zu eurem Podcast XML File angeben. Ihr könnt natürlich auch mehrere Outliner zu anderen Podcasts angeben.

Wenn ihr alles angepasst habt benennt das File um in „categoryname.OPML“, ladet es auf euren Server und sendet Adam ein Mail mit der URL eures OPML Files.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>