Gestern startete die neue Österreichische Bundesliga Saison mit dem Spiel des Meisters Austria Wien gegen den GAK. Das Spiel wurde auf ATV übertragen und war wirklich alles andere als schön anzusehen. Nach 90 Minuten und einem 0:0 gingen die 22 Akteure wieder in die Kabinen. Gott sei dank bleibt der Slowake Filip Sebo nun doch fix bei der Austria, sonst würds für die kommende Saison nicht gut aussehen.

Heute darf man auf die restlichen 4 Spiele gespannt sein. Vor allem der große Titelfavorit Red Bull Salzburg muss sich mit seiner neuen Trapattoni Truppe gegen Ried beweisen. Alles andere als ein Sieg wäre eine große Blamage.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>