So wie letztes Jahr lautet auch heuer das Traumfinale der French Open Roger Federer gegen Rafael Nadal. Federer kämpfte in 3 engen Sätzen Nikolay Davydenko mit 7:5 7:6 7:6 nieder, Nadal lies Novak Djokovic überhaupt keine Chance und zog mit 7:5 6:4 6:2 in sein drittes French Open Finale in Folge ein. Einmal mehr also das große Finale zwischen den beiden besten Tennisspielern der Welt. Egal wer am Sonntag dieses Endspiel gewinnt, jeder wäre ein würdiger Sieger.

Finale der Damen Henin gegen Ana Ivanovic

Bei den Damen kämpft morgen Justine Henin um ihren bereits vierten French Open Titel (den dritten in Folge). Ihre Gegnerin ist die 19 jährige Serbin Ana Ivanovic, die in ihrem ersten (und bestimmt nicht letzten) Grand Slam Finale steht.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>