Es war in gewisser Weise die große Wachablöse im Herren Tennis als Roger Federer in Wimbledon 2001 in der vierten Runde gegen den großen Pete Sampras in 5 Sätzen mit 7-6 5-7 6-4 6-7 7-5 gewann. Sampras hat in den 8 Jahren davor unfassbare 7x Wimbledon gewonnen. Im Interview nach der Niederlage zeigte sich Sampras als wahrlich fairer Verlierer und so wie wir ihn in Erinnerung haben als überaus sympathischen Menschen. Mit Federer hat er wohl seinen perfekten Nachfolger gefunden. Hier nun das Interview:

Pete Sampras im Interview nach der Niederlage gegen Roger Federer in Wimbledon 2001

https://www.youtube.com/watch?v=Ek__xogqCck

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>