Wer den guten alten Schilling vielleicht schon vergessen hat aber heute die ZIB2 gesehn hat, wurde dank unseres Verteidigungsministers im Minutentakt wieder daran erinnert. Um die Eurofighter „Einsparungen“ besser rüberzubringen nannte unser Herr Minister statt den 370(bzw. 400) Millionen Euro ständig die Summe in der guten alten Schilling Währung. 5,6 Milliarden Schilling hat sich unser Land somit erspart – wen er damit wohl beeindrucken wollte? Ich weiß es nicht – aber ganz normal ist das alles wirklich nicht mehr.

Loben möchte ich hingegen mal den Moderator Armin Wolf, der mit seinen hartnäckigen Fragen die Politiker oft an den Rand des Wahnsinns treibt – ist einfach immer wieder lustig mitzuverfolgen wie er das mit seiner lockeren, lustigen Art macht, einfach spitze. Auch immer einen Blick wert Armin Wolf’s Blog auf ORF.at

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>