Derzeit bestreitet der Österreicher Julian Knowle mit seinem schwedischen Doppelpartner Simon Aspelin das US Open Herren Doppelfinale 2007 gegen das Tschechische Duo Lukas Dlouhy und Pavel Vizner. Den ersten Satz konnten Knowle und Aspelin mit 7:5 gewinnen – ein Sieg wär natürlich unglaublich für den Österreicher und würde ohne Zweifel zu den größten Triumphen in der Österreichischen Tennisgeschichte zählen. Sehr schade, dass der ORF dieses Match nicht überträgt!

Federer – Davydenko, Djokovic – Ferrer

Bei den Herren stehen 3 der Top 4 der Setzliste im Halbfinale. Diese Halbfinalpartien können sich wirklich sehen lassen und haben es in sich. King Roger muss gegen den vermutlich baldigen Österreicher Nikolay Davydenko antreten, der im Verlauf des Turnieres noch keinen einzigen Satz abgegeben hat Novak Djokovic der sich ebenfall sehr gut präsentiert hat muss gegen Überraschugnsman und Nadal Bezwinger David Ferrer ran. Traumfinale wäre natürlich Federer gegen Djokovic.

Henin – V.Williams, Kuznetsova – Chakvetadze

Bei den Damen werden bereits heute die Finalistinnen ermittelt. Die Halbfinalpartien lauten Justine Henin – Venus Williams sowie das Russische Duell Svetlana Kuznetsova gegen die junge Anna Chakvetadze. Die Partie zwischen Henin und Williams wird bestimmt ein Knüller – Williams hat das Turnier bereits 2000 und 2001 gewonnen, Henin war 2003 erfolgreich. Beide haben in ihren Karrieren bislang 6 Grand Slam Turniere gewonnen. Total schräg, dass die letzte Partie der beiden 4 Jahre zurückliegt – damals im Jahr 2003 im Halbfinale der Australien Open.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>