Die Piano Sonate No. 11 wurde von Mozart um 1783 komponiert und ist wohl allen vom 3. Satz (Rondo alla turca – „Türkischer Marsch„) bekannt. Ich finde vor allem den 1. Satz (Andante grazioso – 6 Variationen)  super weils so schön einfach & harmonisch klingt. Eine der Besten Versionen die ich bis jetzt davon gehört habe stammt vom kroatischen Pianisten Ivo Pogorelich.

Ich versteh zwar nicht all zu viel davon, aber seine Ruhe am Anfang find ich wirklich bewundernswert – gerade so am Limit um nicht zu langsam zu wirken,  ab 2:20 im Video (Variation 1 & 2) drückt er dann ganz schön aufs Tempo was aber wunderbar ist….Variation 3 (ab 5:12) ist auch sehr fein – Variation  4 (ab 7:08) & 5 sind mir dann am aller liebsten. Leider fehlen noch gut 1,2 minuten vom Stück aber für meine Amateur Ohren ist das alles wirklich perfekt gespielt.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>