Wer im Besitz eines Pirelli WLAN Router von AON ist (AON Superkombi) und Probleme mit der WLAN Signalstärke hat, kann dies (auf eigene Gefahr) selbst relativ leicht ändern und die Signalstärke erhöhen.

Einloggen in den Pirelli Router mit SSH Zugang

Dazu benötigt man zuerst das kleine Programm PuTTY. Nach dem downloaden, das Programm starten, und die SSH Zugangsdaten die auf folgender Seite stehen eingeben. Zuerst die IP eingeben und dann unten auf OPEN klicken. Danach öffnet sich ein schwarzes Fenster – hier den Benutzernamen eingeben und Enter drücken, danach das Passwort eintippen (ACHTUNG! Das Passwort ist in keinster weise am Bildschirm sichtbar, wird aber trotzdem erkannt!) – dann wieder Enter drücken.

Signal verstärken

Nun kommt die Anleitung auf dieser Seite dran.
Das heißt zuerst folgendes eingeben: system shell und Enter drücken.
Danach noch wlctl txpwr1 -o -d 31 eingeben und wieder Enter drücken. 31 steht für die Sendeleistung, wobei 15 der ungefähre Standardwert ist. Das wars auch schon, nun das Programm PuTTy mit strg+D beenden – das Signal sollte nun wesentlich besser sein. Bei mir hats toll geklappt & der Empfang ist nun um etliches besser!

Hinweis: Wenn man den Pirelli Router vom Strom nimmt, wird wieder der Standardwert hergestellt!
Hinweis2: Wer das ausprobiert, tut das wie immer auf eigene Gefahr hin, nur weils bei einigen funktioniert muss es nicht immer bei jedem funktionieren!
Danke an die Seite tpirelli.blogspot.com, die das herausgefunden haben!

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>