Versichert werden kann alles, die Frage ist nur zu welchem Preis. Dieser muss nicht hoch sein, denn auch für Österreich gibt es zwischenzeitlich Vergleichsmöglichkeiten für Versicherungen. Allen voran ist die Haushaltsversicherung zu benennen – die in Österreich am weitesten verbreitete Versicherungsart. Und auch für Finanzprodukte wie Bausparer kann und sollte der Österreicher die Chance nutzen, die Angebote der Bausparkassen miteinander zu vergleichen. Möglichkeiten, denen sich viele Verbraucher nicht bewusst sind.

Haushaltsversicherung – ein Vergleich der Versicherungsart Nummer 1

Die Haushaltsversicherung kennt wohl jeder – hierbei handelt es sich um eine kombinierte Versicherung. Nicht nur der Hausrat ist hier versichert, auch eine private Haftpflichtversicherung ist in der Haushaltsversicherung inkludiert. Optional können auch das Pferd, der Hund und das Fahrrad mitversichert werden.
Das wichtigste Berechnungskriterium bei der Haushaltsversicherung stellt die Quadratmeterfläche des zu versicherten Wohnraums dar. Und so steigen die Versicherungskosten mit der Größe der eigenen Wohnung an, können die Haushaltskasse mit mehreren hundert Euros im Jahr belasten. Wer an dieser Stelle sein Budget schonen möchte, der sollte online einen Vergleich der Haushaltsversicherung vornehmen. Um herauszufinden welcher Versicherer denn einen günstigen Versicherungsschutz anbietet.
Nicht nur für die Haushaltsversicherung kann ein Vergleich im Internet getätigt werden – dies gilt auch für andere Versicherungs- und Finanzprodukte. Der Markt entwickelt sich, immer weitere Vergleichsmöglichkeiten eröffnen sich dem finanzbewussten Österreicher.

Bausparen – ein Vergleich der Anlageform Nummer 1

Das Bausparen gehört zu den beliebtesten Anlageformen in Österreich. Ganz unabhängig davon ob nach der Ansparphase in den Kauf oder die Renovierung eines Eigenheims investiert werden soll oder nicht: die staatliche Förderung, steuerliche Vergünstigung plus eine (wahlweise fixe oder variable) Verzinsung machen Bausparer interessant. Derzeit gibt es 4 Bausparkassen, die 6 Bausparer anbieten. Der Bausparen Vergleich zeigt auf welche Konditionen und Renditen bei den jeweiligen Angeboten zu erwarten sind. Unabhängig davon monatlich, jährlich oder einmalig Geld in den Bausparer einzahlen werden soll.

Warum online vergleichen?

Zeit und Geld sparen – die beiden Hauptmotive wenn ein Versicherungsvergleich im Internet angestrebt wird, und die Vorzüge der Versicherungs- und Bausparrechner. Tatsächlich ermöglichen sie, dass Verbraucher mit wenigen Klicks und anonym einen Vergleich durchführen können. Eine interessante Option, nicht nur wenn es darum geht einen Neuvertrag abzuschließen. Auch bestehende Verträge können mit Hilfe dieser Onlinevergleiche auf den Prüfstand gestellt, auf ihre Wirtschaftlichkeit hin neu bewertet können.

Derzeit gibt es noch nicht für alle Versicherungsarten und Finanzprodukte die Möglichkeit, online Angebote miteinander zu vergleichen. Für den deutschen Markt ist dies bereits seit einigen Jahren gegeben, aber auch in Österreich tut sich einiges. Immer mehr Angebote kommen auf dem Markt, die Vorzüge der Vergleiche werden vom Verbraucher erkannt. Man darf gespannt sein wie sich dieses Segment weiter entwickelt, ob es – ähnlich wie in Deutschland – Auswirkungen auf den Wettbewerb und das Preisgefüge von Versicherungen und Finanzprodukte haben wird.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>