Manchmal hat man das Gefühl als ob die Hälfte aller Autofahrer ohne Schein unterwegs ist oder zu viel Zeit mit Rennspielen am Computer verbringt.
Es gibt viele Arten von Autofahrern die richtig anstrengend sind, meistens sind es Mischformen die schwer auseinander zuhalten sind, hier dennoch ein Versuch der Trennung:

Die Auffahrer

Eine beliebte Spezies sind die Drängler und Auffahrer. Egal bei welcher Geschwindigkeit und bei welchen Bedingungen, egal ob bei Tag oder Nacht. Ziel der „Auffahrer“ ist es den Sicherheitsabstand möglichst kurz zu halten. Je kürzer der Abstand desto zufriedener ist der Drängler. Lieblingstool dieses Fahrertyps ist natürlich die Lichthupe.

Die Slalom Fahrer

Auf Autobahnen findet man häufig den Slalom Fahrer. Die Aufgabe des Slalom Fahrers ist es in kürzester Zeit so viele Autos wie möglich zu überholen. Ob links ober rechts spielt hierbei keine Rolle – obwohl rechts überholen natürlich bevorzugt wird. Amüsant ist es wenn man von einem Slalom Fahrer rechts überholt wird, er aber dann abbremsen muss weil natürlich ein langsameres Auto vor ihm fährt. So kann man ihn dann nochmal herzlich grüßen wenn man bei ihm vorbeifährt.

Die Ortsgebiet & Landstraßen Überholer

Die Adrenalinjunkies auf den Straßen sind diejenigen, die nur an gefährlichen und unübersichtlichen Stellen überholen. Kurz vor einer Kurve ist natürlich optimal weil der Nervenkitzel dann besonders groß ist. Auch im Ortsgebiet trifft man diese ziemlich ungeduldige Sorte bei der Ausübung ihres Sports des öfteren an.

Die kurz vor Rot Überholer

Zu den wohl dümmsten Autofahrern gehören die „kurz vor rot Überholer“. Diese wollen offensichtlich unbedingt als erster bei der roten Ampel stehen. Kurz bevor die Ampel auf rot schaltet wird nochmal alles aus dem Auto raus geholt um das Auto davor zu überholen. Danach wird ordentlich abgebremst weil die Ampel natürlich schon auf rot steht. Bei diesen teils großartigen Manövern kann man schon mal applaudieren.

70 auf der Landstraße & im Ortsgebiet

Diese Art der Autofahrer ist meistens schon etwas älter aber um nichts klüger. Auf geraden Landstraßen und bei herrlichen Bedingungen fahren diese Personen in etwa um die 70kmh, meist gerade so dass man sie nicht überholen kann. Geht es dann ins Ortsgebiet fahren sie konsequent ihre 70kmh weiter. So schnell kann man gar nicht schauen sind sie plötzlich auf und davon, bis es wieder auf die Landstraße geht.

Vermutlich gibt es noch zahlreiche weitere Arten von Autofahrern, diese 5 Sorten trifft man jedenfalls Tag täglich an und machen die Autofahrt oft zur Gefahr. Solange nichts passiert kann man ja noch irgendwie über diese Dummheiten schmunzeln bzw. den Kopf schütteln aber spätestens wenn dann mal was passiert hört sich der Spass auf.

Welche Autofahrer sind euch denn am liebsten oder zu welchem Typ gehört ihr am ehesten?

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>