Liebe hängt am goldenen Faden,
alles löst sich langsam auf,
all das was mir widerfahren,
nehm ich traurig nun in kauf.

Nein, ich hab dich nicht vergessen,
ständig denke ich an dich,
ganz egal wohin ich gehe,
selbst Träume erinnern mich.

Du bist meine ganze Welt,
doch ich halt mein Versprechen,
lass ziehen dich um deinetwillen,
obgleich mein Herz wird brechen.

Liebe hängt am goldenen Faden,
dünner könnt er nicht mehr sein,
ganz egal was auch passiern mag,
du bist niemals ganz allein.

Ewig werd ich an dich denken,
träumen von dir jede Nacht,
bis du eines Tages wieder,
vor mir stehst und mich anlachst.

Goldener Faden, wahre Liebe,
ich wusst immer dass dus bist,
bis wir sterben ist es möglich,
solang Schatz läuft unsere Frist.

© Jürgen Koller

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>