Das Schöne am Bowling spielen ist, dass man sich ständig neue Ziele setzen kann und das Spiel somit nie langweilig wird. Nach dem erreichen einer 225er Runde, dem ersten Platz beim Teambowling-Turnier und einem dritten Platz beim Einzelturnier, konnte ich gestern ein weiteres großes Ziel erreichen.

601 Punkte in 3 Spielen

Beim gestrigen Bowlingturnier habe ich 601 Punkte gemacht und somit einen Rundenschnitt von über 200 hingelegt. Normalerweise reicht die Punkteanzahl schon mal für den Sieg, gestern war das Niveau aber recht hoch und so wurde es mit knappem Rückstand der 3. Platz von 37 Teilnehmern. Mit 211, 182 und 208 Punkten darf man sich aber wirklich nicht beschweren und so darf ich auch diesen Punkt in der Lebensliste als erledigt ansehen.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>