Ein Produkt von dem man schon vieles gehört und gelesen hat, steht nun kurz vor der Auslieferung. Die Panono 360 Grad Kamera ist eine Kugel, in der 36 Kameras mit jeweils 3 Megapixel verbaut sind. Wirft man diese 11 Zentimeter Durchmesser große Kugel in die Luft, lösen die Kameras gleichzeitig am höchsten Punkt aus und erstellen ein perfektes Panorama. Die Hightech Kugel des deutschen Startups wiegt 440 Gramm und soll so robust gebaut sein, dass sie auch den einen oder anderen Aufprall übersteht. Doch nicht nur durch hochwerfen sondern auch per Knopfdruck oder Steuerung via App kann man die Kameras auslösen. Gewaltige 400 Panoramas lassen sich intern speichern und mittels WLAN oder USB übertragen.

Tolle Sache, aber…

Grundsätzlich muss man sagen, dass es noch nie möglich war, auf derart spielerisch einfache Art und Weise Panoramas herzustellen. Das Produkt ist einfach toll und die zukünftigen Möglichkeiten, den Ball mit noch höheren Kameras auszustatten oder gar 360 Grad Videoaufnahmen zu ermöglichen, äußerst spannend. Zwei kleine Details stören mich allerdings an der Wunderkugel. Zum einen wird auf der Website des Herstellers stets eine Auflösung von 108 Megapixel angegeben. Addiert man die 3 Megapixel der jeweils 36 Kameras, ergibt dies natürlich 108 Megapixel aber dennoch suggeriert diese Angabe, als würde jede Kamera in dieser extremen Qualität auflösen. Die zweite Sache ist der Preis. Aktuell kann man sich die Kamera um 549 Euro vorbestellen, später soll sie dann um 600 Euro erhältlich sein. Mir persönlich ist der Preis eine Spur zu hoch und hätte man ihn bei 250-350 Euro angesiedelt, hätte ich mir das Produkt wohl schon selbst zugelegt. Dennoch ein spannendes Produkt, von dem man bestimmt noch vieles hören wird und ein Startup, dem man jede Menge Erfolg wünscht.

Mit der Auslieferung soll im Frühjahr 2015 begonnen werden. Alle Infos und Vorbestellmöglichkeiten findet ihr auf Panono.com

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>