Für alle Polaroid Liebhaber gibt es in Bälde wieder Grund zum Jubeln. Ab 1 Jänner 2015 erscheint die neue Polaroid Kamera mit dem Namen Socialmatic. Die Kamera sieht so aus wie das Logo von Instagram und enthält neben einem 4,5 Zoll Touchscreen eine ordentliche 14 Megapixel Frontkamera. Für Selfies steht immerhin noch eine 2 Megapixel Kamera an der Rückseite zur Verfügung. Hat man das Bild erstmal im Kasten, kann man es entweder via Bluetooth oder USB auf weitere Geräte übertragen, via WLAN auf seine Social Media Plattformen hochladen oder – ganz wichtig – direkt ausdrucken lassen.

ZERO INK – Das Zauberpapier

Die Fotos werden auf ein 2×3 Inch (das sind 5,08×7,62 cm) großes ZINK (Zero Ink) Fotopapier gedruckt. Das bedeutet, dass beim Drucken keinerlei Tinte verwendet wird, sondern sich spezielle Farbkristalle auf dem Papier befinden, die durch erhitzen entsprechend eingefärbt werden. Eine tolle Technologie, die wasserfeste Bilder in guter Qualität ermöglichen. Die Abmessungen der Fotos erscheinen mir allerdings ein wenig zu klein zu sein.

Viel Technik

Was man der Firma Polaroid nicht absprechen kann, ist der Versuch alles mögliche in die Kamera zu stopfen. Neben der Druckmöglichkeit (übrigens kann man die gedruckten Fotos auch direkt abziehen und aufkleben!) hat man auch noch einen LED Flash, GPS, WiFi, Bluetooth, Stereo Lautsprecher und einen SD Einschub für bis zu 32GB Karten untergebracht. Um die Kamera noch weiter aufzuwerten, verfügt jedes Modell über einen eigenen QR Code, den man, falls gewünscht, auch direkt auf die eigenen Fotos drucken lassen kann. So kann man schnell seine eigene Visitenkarte hinterlassen oder auch zügig Kontakt zu anderen Fotografen aufnehmen.

Ab 1 Jänner 2015 verfügbar

Aktuell kann man die Socialmatic auf Amazon.com um 299$ vorbestellen.
Geliefert wird dann ab 1. Jänner 2015.

Alle weiteren Infos findet ihr auf der offiziellen Socialmatic Website von Polaroid

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>