Viel zu oft muss man miterleben, wie liebe Mitmenschen viel zu früh von uns gehen. Es kann oft so schnell gehen und deswegen schadet es bestimmt nicht ein Testament aufzusetzen. Das verhindert einerseits, dass es im nachhinein unnötige Streitereien um den Besitz gibt und wichtiger, man hat die Möglichkeit noch ein paar Worte an seine Familie und Freunde zu hinterlassen – was im Falle des Falls unbezahlbar sein kann.

Nach dem Absturz des Fluges 9525 musste ich kurz darauf ins Flugzeug steigen und da mir zu diesem Zeitpunkt doch etwas mulmig zu Mute war hab ich mir gedacht ich erledige diesen Punkt Nummer 145 aus meiner Lebensliste bevor ich fliege. Um ehrlich zu sein war das auch sehr beruhigend, weil man dann Gewissheit hat nochmal alles gesagt zu haben was einem wichtig ist.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>