Das neue Jahr startet mit ein paar Konzerten von Künstlern, die ich schon seit Längerem mal live sehen wollte. Gavin James, Joshua Radin, Hozier und Curse sind die ersten Konzerte in diesem Jahr 2016. In der Grellen Forelle geht es morgen mit CURSE los, dessen Debutalbum Feuerwasser bereits 15 Jahre zurück liegt. Curse habe ich immer gerne gehört und hat sich neben Freundeskreis, Blumentopf, Afrob und Co. schleichend in meine Playlisten gerappt. Es freut mich daher seher, dass ich ihn morgen live erleben darf. Danke auch noch mal an wienkonzert.com für die gratis Tickets! Lebensliste Nr. 201..los gehts.

Curse – Feier dich selbst feat. Patrice

Curse – Widerstand feat. Gentleman

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>