15 Tage, 11x Sport – der Dezember ist bislang ganz gut verlaufen, mit Ausnahme einer Schulterzerrung beim Dodgeball Turnier, die mir nach wie vor zu schaffen macht. Folgendes habe ich in den letzten Tagen neben der Arbeit erledigt:

  • 4x Fitnesscenter
  • 4x Schwimmen
  • 1x Dodgeball Turnier
  • 1x Fußball
  • 1x Padel Tennis

Das Dodgeball Mania Turnier war wirklich fein, leider sind wir nach einer tollen Gruppenphase viel zu früh im ersten KO Match ausgeschieden. Wir hätten auch mit einer Person weniger definitiv die Qualität gehabt unter die Top 3 zu kommen – darum ärgert mich das frühe Ausscheiden immer noch ein wenig. Im letzten Match hab ich mir leider auch den Wurfarm gezerrt. Ich hoffe, dass der Arm heute beim Ligatag hält – zumindest für 1,2 Matches. Im Fitnesscenter läuft hingegen alles Bestens, der Trainingsplan ist gut und die Gewichte werden nun schon nach und nach erhöht.

Abseits des sportlichen Geschehens ist nun auch der Grundstein für ein erfolgreiches 2018 gelegt, da ich mit Jahresbeginn in der Firma wieder auf 30 Stunden reduzieren kann. Somit habe ich wieder 4 Tage in der Woche frei und mehr Zeit für meine eigenen Projekte.
5 Arbeitstage stehen in diesem Jahr noch an – genug Zeit also für Sport und um einen geschmeidigen Jahreswechsel zu vollziehen.

When everything seems to be going against you, remember that the airplane takes off against the wind, not with it. – Henry Ford

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>