• Ich war Teilnehmer beim First African World Junior Soccer Cup
  • Ich war Goldmedaillen Gewinner bei der Ministranten Olympiade
  • Ich war Höhlenführer in der Allander Tropfsteinhöhle
  • Meine erste Website war eine Dawsons Creek Fansite – gemacht im Jahre 2000
  • In meiner Schulzeit hatte ich einmal einen „Nachzipf“ und zwar in Rechnungswesen (bin aber nicht sitzengeblieben)
  • Ich habe früher mal im Allander Nachwuchs Theater mitgespielt
  • Wie ich klein war und noch nicht schwimmen konnte bin ich regelmäßig mit Schwimmflügerl vom 10 Meter Turm gesprungen
  • Als Kind war ich auf einem großen Werbeplakat einer Firma die Gartenzäune herstellt zu sehen
  • Früher hab ich mit einigen Freunden oft Rock’n Roll getanzt – sogar mit diversen Hebefiguren 😉
  • Eigentlich hätte ich Helmut heißen sollen – wär ich ein Mädl geworden würd ich jetzt Bianca heißen.
  1. Florian Stanek schreibt:

    Ich würde gerne das Werbeplakat sehen. Ich kann mir den Kokse nicht wirklich als Model vorstellen.
    Meine Rock’n’Roll Band Jakes’s Cadillac (www.jakescadillac.at) würde eh einen männlichen Taxitänzer brauchen.
    Welche Band hat schon einen Olympiasieger und Model als Vortänzer?

  2. Intressant intressant…vor allem das du dich jetzt vermutlich nicht mehr vom 10 Meter Turm springen traust, dich die Kinder vom Junior Soccer Cup an die Wand spielen würden, das du mit jeder Durchschnittsfrau KEINE Hebefiguren mehr schaffen würdest UNNNDDD das heute sicher keine Werbefirma mehr auf die Idee kommen würde deinen Kopf auf ein Plakat zu drucken 🙂

  3. DaSnopcheck schreibt:

    Is ja urrrr geil, und ich hab ma dacht ich kenn dich ganz gut von früher! 🙂
    Warum dann doch Jürgen statt Helmut oder Bianca?? Hihihi!

  4. DaSnopcheck schreibt:

    Aja wegen 10m Turm! Ich hab damals die ärgsten Gerüchte gehört, warum der 10er Turm im Badner Strandbad abgebaut worden ist! Und zwar hat damals wer einen Bauchfleck riskiert und den hats angeblich im wahrsten Sinne des Wortes im Wasser beim Aufklatschen zerrissen! Und was ich mich erinnern kann hat irgendwer aus dem Bekanntenkreis behauptet seine Oma war live dabei, und da sind Innereien herumgeschwommen! Mahlzeit! 🙂
    Hat wer was davon gehört? Glaubs ja bis heut nicht, aber interessiert hats mich bis heute! 😉

  5. DaSnopcheck schreibt:

    Warum statt Trampolin dann ein normaler Turm gebaut worden ist weiss ich noch, damals hat wer (den kannte ich sogar den Vollidioten) versucht, ins Nachbarbecken zu springen, hats aber nur zum Beckenrand geschafft! 🙂
    Aber das mim 10er Turm würd mich schon interessieren……..

  6. Also das kann ja wohl nur ein Urban Mythos sein. Hab das jetzt a bissl gegoogelt. Wenn man mit dem Kopf blöd aufkommt kanns einen ernsthaft verletzten weils aufs Knack geht, aber das einem der Bauch aufplatz geht irgendwie nicht. Ein Zitat:

    „auch von 10m hab ich schon einen netten „bauchfleck“ hingelegt, hat zwar kurze zeit wehgetan aber sonst war da auch nix.“

    Also gedräme sind da sicher nicht geschwommen.^^ Glaubts net olles was ma euch erzählt sonst würden jährlich ein paar Leute im Stadionbad sterben.

    Ps: die Beckenrandgeschichte stell ich mir da schon schmerzhafter vor^^

  7. Des mit den Gedärmen weiß ich nicht *g* Aber das mit dem Beckenrand war so – dass der Turm ja deswegen abgebaut wurde…jetzt homma nur noch 5 Meter..und auch das is mir inzwischen zu hoch *g* 😉

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>