Im Nachhinein betrachtet, ist der Wahlausgang eigentlich zu erwarten gewesen. Die Regierungsparteien haben aufgrund der Unfähigkeit zu regieren ihre „watschn“ bekommen. Die SPÖ ist aufgrund des neuen Faymann Windes gerade noch mit einem blauen Auge davongekommen, die ÖVP war von Anfang an mit Molterer/Schüssel am absteigenden Ast. Die Grünen waren einfach zu „langweilig“ und konnten im Wahlkampf kaum auf sich Aufmerksam machen. Haider & Strache dagegen haben laufend die Regierung kritisiert – was ja auch berechtigt war – und haben überraschenderweise im Laufe des Wahlkampfs immer mehr Abstand zu den Ausländerthemen genommen was ein kluger Schachzug war. Mit den anderen Parteien war eh kaum zu rechnen – das LIF hat sich jedoch zusätzlich durch die Alexander Zach Geschichte geschwächt.

Im Großen und Ganzen glaub ich nicht, dass dieses Ergebnis jetzt der so „tragische Rechtsruck“ ist wie alle befürchten – wenn es wieder zu rot-schwarz kommen wird (mit anderer Personalbesetzung bei der ÖVP) und gut gearbeitet wird, wird es bei der nächsten Wahl schon wieder ganz anders aussehen.

  1. Glaube kaum das dann bei Rot-Schwarz was sinnvolles rauskommen wird. Die haben die letzten Jahre „verschissen“ und werden das auch zukünftig tun. Diese 2 Partein können einfach nicht miteinander. Egal wer an dessen Spitze steht. Es bringt auch nichts wieder einen Zusammenarbeit zu „erzwingen“.

    Wenn man nach der Wahl geht, müßte es Rot-Blau-Orang werden. Blau-Orange treiben das Werkl an, die Roten passen auf das kein Blödsinn passiert.

  2. Ja schwer zu sagen, der Schüssel & Molterer müssen auf jeden Fall mal weg. Der Pröll & der Faymann verstehn sich eh prächtig und i glaub dass des dann auch funktioniern könnt. Nochmal solche 2 Jahre würden die beiden Parteien aber sicher nimmer überleben & dann wärs scho gfährlich. Mit den blauen will da Faymann ja fix nicht & davon wird er glaub ich auch nicht abgehen.

  3. Ja das die SPÖ nicht will liegt daran das sie nie wollten und jetzt nicht umschwenken wollen. Wenn sie gewußt hätten wie die Wahlen ausgehen hätten sie das sicher nicht ausgeschlossen. Nur können sie jetzt nicht wieder „umfallen“.

    Die ÖVP war da immer schon offen und ich nehm an die machen das Rennen. Nur Schwarz-Blau wird wieder einige Menschen auf die Strasse locken. Geht also auch nicht wirklich.

  4. Falsch! Ich bin für eine Monarchie. Es muss wieder ein Kaiser her der weiß wo`s lang geht und aufn Tisch haut. So ein alter chilliger Kaiser Franz. Des warads. Diese ganzen Politiker sind doch alles Heuchler. Keiner bringt was weiter. Da denkt keiner ans Land sondern nur an sich selber.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>