Schon jetzt steht fest, die aktuelle XXXLutz „Jubiläääuum“ Werbung ist für mich mit Abstand die nervigste des Jahres 2010. Inzwischen schalt ich schon um weil ich diese Jubiläums Musik nicht mehr aushalte – vielleicht hab ich auch deswegen in letzter Zeit so Kopfweh, würd mich nicht Wundern. Die Werbung bewirkt übrigens, dass mir der XXXLutz langsam aber sicher unsympathisch wird. Gehts euch auch so oder gefällt euch die Werbung vielleicht sogar?

    • E. Lenk schreibt:

      Das schlimmste sind die Tanz (Einlagen) der chiara. Das tut einem richtig weh. Selten dass ein junges Mädchen überhaupt kein bewegungstalent hat.

  1. seit der lutz-jubiläääum-werbung lauft mein braver fernseher gefahr, mit einer .45er-kugel sein leben auszuhauchen. aber vorher gebe ich dem orf und der werbeagentur demner, merlicek & begrmann die abmelde-kugel.

  2. Karl Siegl schreibt:

    ich mache um den Sch….-Lutz schon lange einen Bogen, aber langsam frage ich mich, ob ich doch nicht die Al-Kaida zu hilfe rufen sollte…

  3. Karl Siegl schreibt:

    seit 2 wochen strapaziert der lutz mit „carmen“ meine nerven und meinen stummschaltknopf an der fb. bitte erfindet einen knopf, mit dem man jede werbung automatisch absorbieren kann. der friedensnobelpreis wär euch sicher!

  4. Thomas Salliger der XXXLutz Verdrutzwerber und die penetrante Werbeagentur D&M, welche uns schon der „einsam oder gemeinsam“ EU Untergangswerbung verdrossen hat , bereiten der Werbeszene und den Konsumenten nur Ärgernisse mit dem Lutz -Pfurz-Overkill. Der ORF macht da mit und vermindert die Kontaktzahlen für alle anderen im Werbeblock durch XXXSerienspot-Schaltung.

  5. birgit Zellner schreibt:

    Werbung soll auffallen, jeder soll sie kennen, auch wenn’s nervig ist, aber Lutz überspannt seit Jahren den Bogen mit dieser unsympathischen Familie Putz. Seit Jahren meide ich wegen der unerträglichen Medienpräsenz das Möbelhaus und ich kenne niemanden der noch beim Lutz kauft.

  6. ich könnt mich anspeiben!!!
    Warum wird die Werbung so oft gespielt?
    Ich geh alleine wegen dieser Werbung nicht um Lutz und ich seh das als schwere Belästigung.
    Was kann man dagegen tun?

  7. christian schwartz schreibt:

    Ich frage mich, wie der orf auf die beschwerden reagiert, weil es ja sogar den blitzgneißern am küniglberg auffallen müßte das die leute bei dieser sch…werbung umschalten

  8. Gregorius schreibt:

    Lutz will im Gespräch bleiben – das ist der einzige Grund nehme ich an – denn sonst NERVT die Werbung immer mehr Leute….ich gehe schon nicht mehr gerne hin und fahre deshalb sogar vorher zu andere Möbelhäuser bevor ich zu Lutzinger gehe…aber vielen Leuten ist es egal – entweder hören sie andere Sender ohne Lutzingerwerbung oder sie lassen sich immer noch ihr Unterbewusstsein berieseln im Leben ohne viel nachzudenken – Ich finde es ist sogar für JEDEN/JEDE Pflicht in der heutigen Zeit sich gegen die BEEINFLUSSUNG durch die Medien (TV, Radio, Zeitungen, Internet, …) und Schule/Unis bewusst zu wehren und skeptisch zu sein. Wir werden viel mehr belogen, betrogen und beeinflusst als viele glauben. Bequemer ist es wie bei Matrix, einfach sich auf das Schöne alleine zu konzentrieren und vor der oft unangenehmen Wahrheit den Kopf in den Sand zu stecken. Die Werbung ist da ein TEIL davon…im Falle Lutz halt nur der Wunsch Geschäft zu machen – bei anderen THEMEN ist es viel gefährlicher alles INFOS ungefragt aufzunehmen und ins Unterbewusstsein rieseln zu lassen. Medien und andere Einrichtungen sind da Spezialisten dafür….

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>