Die langerwartet neue Tennisweltrangliste ist endlich da. Novak Djokovic, der Sieger der Australian Open ist bis auf 85 Punkte an Roger Federer rankgekommen, der einige Punkte verloren hat. Andy Murray ist nach dem Vorjahres- und dem heurigen Finale Punktegleich auf Platz 5 geblieben. Sehr erfreulich ist der Platz 6 von David Ferrer und natürlich – lang erwartet – erstmals ein Top 10 Platz für Jürgen Melzer. Schon toll in dieser Elitetruppe aufgelistet zu sein. Djokovic macht also jetzt definitiv Jagd auf Federer und Nadal – der ja in der Sandplatzsaison unglaublich viele Punkte zu verteidigen hat.

Platz Name Punkte
1 Rafael Nadal 12,390
2 Roger Federer 7,965
3 Novak Djokovic 7,880
4 Robin Soderling 5,955
5 Andy Murray 5,760
6 David Ferrer 4,570
7 Tomas Berdych 4,270
8 Andy Roddick 3,385
9 Fernando Verdasco 3,240
10 Jurgen Melzer 2,955

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>