Juan Martin del Potro, einer meiner absoluten Lieblingsspieler auf der ATP Tour, hat heute seinen insgesamt 9. Turniersieg gefeiert und das Turnier in Estoril gewonnen. Nach seiner langen Verletzungspause war es nach Kitzbühel und Stuttgart 2008 sein insgesamt dritter Titel auf Sand. Gegen die Nr. 15 der Welt, Fernando Verdasco benötigte der Argentinier lediglich 76 Minuten ehe er das Finale mit 6:2 6:2 gewann. Von seinen letzten 26 Partien hat die ehemalige Nr. 4 der Welt 23 Partien gewonnen und so ist er nach seinem Rückfall auf Platz 484 in der Weltrangliste nun wieder auf dem Besten Weg zurück in die Top 20 bzw. Top 10. Auf den 22 jährigen Del Potro und seine einzigartige Vorhand darf man sich also heuer noch sehr freuen.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>