In den 16 bevölkerungsreichsten Ländern der Erde leben 4,76 Milliarden Menschen, das sind in etwa 2/3 der 7,2 Milliarden Menschen unserer aktuellen Weltbevölkerung. Deutschland schafft es als einziges Europäisches Land unter die Top 16. An der Spitze nähert sich Indien immer mehr an China an. Wie stark die Weltbevölkerung wächst, sieht man an der Überschreitung der Milliardengrenzen: 1927: 2 Milliarden, 1960: 3 Milliarden, 1974: 4 Milliarden, 1987: 5 Milliarden, 1999: 6 Milliarden und 2011: 7 Milliarden Menschen.

Die 16 bevölkerungsreichsten Länder der Erde

LandEinwohnerAnteil der Weltbevölkerung
Volksrepublik China1.365 Mio.19,1%
Indien1.277 Mio.17,9 %
Vereinigte Staaten 320 Mio.4,5 %
Indonesien249 Mio.3,5 %
Brasilien 196 Mio.2,7 %
Pakistan 191 Mio.2,7 %
Nigeria 174 Mio.2,4 %
Bangladesch 157 Mio.2,2 %
Russland 144 Mio.2,0 %
Japan 127 Mio.1,8 %
Mexiko 118 Mio.1,7 %
Philippinen 96 Mio.1,4 %
Vietnam 90 Mio.1,3 %
Äthiopien 89 Mio.1,2 %
Ägypten 85 Mio.1,2 %
Deutschland 81 Mio.1,1 %

Daten: 2013 World Population Data Sheet – Population Reference Bureau

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>