Dieser 13. Februar 2014 war alles andere als langweilig. Früh aufstehen, einkaufen, Wohnung aufräumen, gefolgt von einem Arbeitsmarathon bis es dann um 16:45 zum Kinderturnen mit meinem kleinen Neffen ging. Dort durfte ich mich dann bis 18:00 Uhr als Elefant, Tiger und Hase durch den Turnsaal bewegen. Um 19:00 ging es dann schon wieder Richtung Wien in die Arena zum James Arthur Konzert. Als ich James Arthur bei seiner ersten X-Factor Audition gesehen habe, war ich von der ersten Sekunde an begeistert. Ihn heute live zu erleben war deswegen eine schöne Sache. Das Konzert und die Stimmung waren gut, auch wenn ich schon einprägsamere Konzerte erlebt habe. Das letzte Lied Impossible war natürlich das Highlight. Der Tag war also definitiv ein spannender und auch ein durchaus Guter.

Morgen dreht sich dann alles um die Liebe, denn es ist Valentinstag – ein Tag den man als Single am Besten in einer Cocktailbar verbringt, so werde ich es zumindest handhaben.

James Arthur

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>