Es ist vielleicht nicht der spektakulärste Punkt auf der Lebensliste aber definitiv einer von jenen die sich wirklich lohnen. Rehe zu füttern und zu streicheln ist ein schönes Erlebnis und sollte man unbedingt mal gemacht haben, sofern man die Möglichkeit dazu hat. In freier Wildbahn ist das eher schwer machbar, im schönen Wildparadies Tripsdrill kann man den Rehen jedoch so viele Streicheleinheiten verpassen wie man möchte. Ein schöner Punkt Nummer 197.

  1. Hallo Jürgen. Ich finde diesen Blog wunderschön! – Wenn Du nochmal Lust hast, Rehe zu streicheln – guter Tipp – im Wildpark Ernstbrunn geht das auch – da kann man auch mit Wölfen wandern. GlG Cornelia

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>