Sneaker sind in aller Munde oder vielmehr an jedermanns Fuß. Einst aus dem sportlichen Bereich kommend, kennt man den bequemen Schuh heute vor allem in der Freizeit. Sneaker werden beim Einkaufsbummel in der Stadt genauso getragen wie beim Spaziergang im Park. Aber im Grunde leisten sie auch heute noch gute Dienste, wenn es darum geht, einen guten Schuh für sportliche Aktivitäten zu finden. Wer einige Dinge berücksichtigt, kann mit einem Sneaker günstig an einen hochwertigen Sportschuh kommen.

Sneakers als Sportschuhe

Noch vor einigen Jahren waren Sneaker die typischen Sportschuhe für die Halle und für Outdoor-Aktivitäten. Mit der Zeit wurden die Sportschuhe aber immer spezialisierter und die Sneaker gerne als Freizeitschuh verwendet. Gerade Damensneaker sind in Mode, weil sie eine angenehme und bequeme Alternative zu High Heels sind und dennoch modisch einiges hermachen. Aber wenn vor dem Kauf auf einige Dinge geachtet wird, kann ein Sneaker wunderbar zum Sporttreiben angezogen werden. Einen guten Schuh erkennen Käufer an folgenden Punkten:

  • Passform: Ein Schuh, der nicht passt, schadet auf Dauer der Fußgesundheit. Beim Sport gilt dies umso mehr, wird das Schuhwerk doch hier erheblich stärker beansprucht und auch gefordert als beim Spaziergang in der Mittagspause. Sneaker dürfen bequem sein, aber nicht zu weit. Empfehlenswert ist ein Kauf am Nachmittag, weil die Füße sich über den Tag etwas verändern können und hier eine Anprobe am meisten Sinn macht. Vorne sollte der Schuh genug Platz bieten, sodass die Zehen beim Laufen nicht anstoßen. Gleichzeitig ist ein fester Sitz wichtig. Vor allem bei Damensneakers gilt es, für eine feste und richtige Schnürung unbedingt auf eine ausreichende Länge der Schnürsenkel zu achten und nicht nur auf die Optik.
  • Fußbett: Unbedingt nötig ist es zwar nicht, komfortabel aber durchaus. Ein gut geformtes Fußbett entlastet den Fuß und sorgt für schmerzfreies Laufen.
  • Material: Kaum jemand hat Lust, jedes Jahr neue Sportschuhe zu kaufen. Daher ist das Material ein Punkt, der beim Kauf berücksichtigt werden sollte. Sorgfältig verarbeitete Nähte und ein strapazierfähiges Obermaterial zählen genauso zu den Auswahlkriterien wie eine gut verarbeitete Sohle. Und um den Sneaker als Sportschuh einsetzen zu können, ist außerdem ein atmungsaktives Textil empfehlenswert.

Keine Sorge: All diese Aspekte können Sie natürlich auch überprüfen, wenn Sie die Schuhe online in Shops wie Heine.at bestellen. Tatsächlich haben Sie bei einem Onlinekauf sogar noch viel mehr Zeit, die Schuhe testweise zu tragen und das Material zu untersuchen. Gefallen Ihnen die Schuhe nicht, können Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Günstiger Einstieg ins sportliche Leben

Generell eignen sich Sneaker für Damen und auch für Herren sehr gut als Sportschuhe. Sie sind günstig in der Anschaffung und erleichtern somit den Einstieg ins sportliche Leben. Denn gerade der Anfang fällt oft am schwersten. Wer sich also erst einmal ausprobieren möchte, macht mit Sneakers nichts verkehrt. Im Laufe der Zeit können dann natürlich ergänzend spezielle Laufschuhe, Fußballschuhe und Co. hinzukommen. Für den Einstieg sind die Sneaker als wahre Allrounder aber die beste Wahl.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>