Es wird Zeit, die eigenen vier Wände zu verlassen, zumindest für einen Abend. Es wird Zeit, ein wenig Kultur zu erleben, mal wieder richtig herzhaft zu lachen und zu entdecken, wie die Füße beim Klang von Tanzmusik ganz allein anfangen zu wippen. Ob mit dem Partner oder der Partnerin, mit Freunden oder in Familie können Sie dieses Jahr interessante Künstler auf Österreichs Bühnen kennenlernen.

Ein abendlicher Ausflug ins glamouröse Paris

Die international erfolgreiche Schlagerrevue „Achh … Paris“ gastiert am 26. Februar 2016 in St. Pölten und einen Tag später in Steyr. Sie entführt die Zuschauer in die dunklen, geheimnisvollen Viertel der Stadt der Liebe, ins Moulin Rouge in Montmarte und ins Lido auf der Champs-Elysées. Feurige Tänzerinnen heben schwungvoll ihre Beine beim Can Can und begeistern mit humorvoll-kabarettistischen Einlagen. Unter ihnen die Grand Dame Laure Bontaz aus dem Moulin Rouge. Auch das Caesar’s Cabaret in Bordeaux tritt in glamourösen, farbenprächtigen Kostümen auf. Begleitet wird die Show von Livemusik. Die Band spielt und singt die bekanntesten französischen Chansons. Wenn Sie dabei sein wollen, können Sie hier Ihre Karten buchen.

200 Jahre Hektiker – Zeit für Satire

Seit über 35 Jahren stehen die Hektiker auf der Bühne. Das erste Mal seit längerer Pause werden sie im Frühjahr 2016 wieder gemeinsam auftreten: Viktor Genort, Wolfgang „Fifi“ Pissecker, Florian Scheuber und Werner Sobotka. Mit Aufführungen wie „Gottes vermessene Kinder“, „Nackt!“ und „25 Jahre. Die Hektiker-Silberhochzeit“ haben sie ihren Weg in die Herzen der Österreicher gefunden. Heutzutage gehören sie zu den beliebtesten Kabarettgruppen des Landes. In der neuen Show lassen die vier Humoristen die Vergangenheit Revue passieren: Anekdoten und Geschichten wechseln sich mit Bildern aus alten Zeiten, mit Improvisationen und witzigen Sprüchen ab. Das Ensemble gastiert am 27. April 2016 in Salzburg.

Ab in den Urlaub mit Andrea Händler

Konfiszierte Tussischleudern, der ewige Kampf um die Strandliegen, All-inclusive-Ärger in der Türkei – das klingt nach einem Urlaub der Extraklasse im wilden Absurdistan. Die Komikerin Andrea Händler berichtet mit dem ihr ganz eigenen Humor von möglichen und unmöglichen Begebenheiten auf ihren Reisen durch die Welt. Sie fragt sich: Kann man Romantik buchen? Mit „Ausrasten“, so heißt ihre aktuelle Show, tourt sie im Jahr 2016 durch zahlreiche Städte in Österreich: Wien, Linz, Salzburg, Amstetten, Zwentendorf und viele weitere.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>