Die Bedienung der Geräte eines Smart Homes ist im Grunde genau so wichtig wie die Geräte an sich. Neben der Bedienung via Smartphone gibt es inzwischen Sensoren, physische Schalter, Touchpanels, Spracheingabegeräte à la Amazon Echo & Google Home und smarte Fernbedienungen. Mit Knocki kommt jetzt noch eine weitere Möglichkeit hinzu, wie man seine Devices schnell und unkompliziert steuern kann.

Klopfzeichen

Das smarte, durch WiFi verbundene Gerät kann auf jedem Untergrund befestigt werden und reagiert dann auf simple Klopfzeichen, die nach belieben programmiert werden können. So soll zum Beispiel bei zwei mal klopfen der Wecker abgestellt und das Licht dezent aufgedreht werden, bei 3 mal klopfen die Musik starten und bei 4x klopfen ein UBER bestellt werden. Die Möglichkeiten sind durch die Einbindung von Samsung SmartThings und IFTTT grenzenlos. Die Idee dieser Bedienung hat großen Anklang gefunden und so war die Kickstarter Kampagne mit 1,1 Millionen $ überaus erfolgreich. Die Idee finde ich toll, nur der Preis fällt für meine Begriffe zu hoch aus. Der Verkaufspreis für einen Knocki liegt bei 129 $.

Video – Knocki

https://www.youtube.com/watch?v=FwotDSjQrc0

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>