Selten aber doch gibt es diese speziellen Momente, in denen man jemanden Fremden begegnet und sofort ein Gefühl der Vertrautheit verspürt. Es fühlt sich so an, als wären diese Begegnungen kein Zufall sondern vom Leben gewollt. Egal wie flüchtig diese Momente auch sein mögen, verbleiben sie doch für die Ewigkeit.

Wie letztens beim Einkaufen, als plötzlich diese Frau mit tiefdurchnässten, dunkelblonden Haaren neben mir beim Gebäck auftauchte. Sie trug eine lange, offene Jacke, dunkelgrüne Baggypants, weiße Sneaker und hatte einen viel zu großen Schirm in Regenbogenfarben in der Hand. Ihr Outfit war die perfekte Mischung zwischen leger und stylish und ihre dunklen Augen blitzten über der Maske hervor. Da war es auch schon geschehen. Ich war auf der Stelle perplex, als würde man eine altbekannte Person wieder treffen, die man seit Jahrzehnten nicht gesehen hat. Sie holte sich gezielt ihr Frühstück und nahm die Welt nur dezent wahr. Das Gebäck meinerseits sicher verstaut, schlenderte ich den Gang weiter, nicht ohne mich noch drei weitere male umdrehen zu müssen. Einige Minute später sahen wir uns bei der Kasse wieder. Ihre 5 Euro Rechnung beglich sie mit einem zusammengefalteten 100 Euro schein. Als sie ging, sah sie mich nochmal an und schlenderte daraufhin in den strömenden Regen hinaus. Als ich kurz darauf ebenfalls den Supermarkt verlies, war diese junge Frau mit dem tiefenentspannten Gang und dem bunten Regenschirm spurlos verschwunden. Da war er also wieder. Dieser spezielle Moment. Einmal gesehen und dann auf ewig verschollen. 5 Minuten später parkte ich mich noch bei einem weiteren Supermarkt ein. Ich stieg aus und – da stand sie wieder im Regen, unter ihrem riesigen bunten Regeschirm und aß ihr Frühstück…diesmal ohne Maske. Wir gingen dann ziemlich zeitgleich in den Supermarkt aber mehr als 2,3 Blickkontakte waren uns nicht vergönnt. Ich sah mich bei der Kasse und am Weg zum Auto nochmal nach ihr um aber, sie war wieder verschollen.

Diese Ausstrahlung und Wirkung…ohne die Person zu kennen. Ich weiß nicht woher das kommt und ob es anderen Menschen auch so ergeht aber bei einer von 10.000 Personen gibt es das und ich finde es jedes Mal aufs Neue spannend und aufregend.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>