Dass Roger Federer in den letzten Jahren einen Rekord nach dem anderen von Pete Sampras jagd und bricht, ist schon lange bekannt und kein Geheimnis. Dass die beiden vermutlich besten bzw. komplettesten Tennisspieler aller Zeiten jedoch auch 1x gegeneinander gespielt haben wissen wohl nur die wenigsten.

Wimbledon – Sieg für Federer

Tatsächlich gab es eine Begegnung zwischen den beiden Tennisgrößen und diese fand im Jahre 2001, wie könnte es auch anders sein, in Wimbledon – dem wichtigsten Tennisturnier der Welt statt. Der damals 19 jährige Schweizer besiegte Pete Sampras (der das Turnier 7x gewann 1993-1995 sowie 1997-2000) in der Runde der letzten 16 knapp mit 7-6 5-7 6-4 6-7 7-5.

Viele Ähnlichkeiten

Es ist wirklich kein Wunder, dass man die beiden Tennisspieler immer wieder miteinander vergleicht. Aber nicht nur auf Grund ihrer zahlreichen Erfolge ist solch ein Vergleich angebracht. Beide Spieler sind sehr ruhige Typen, die ihre Gegner nach belieben dominieren können bzw. konnten. Einzigartige Strategen auf den Platz und trotz allen Erfolgen sehr sympathisch. Auch wenn man sich die persönlichen Fakten ansieht, gibt es verblüffende Ähnlichkeiten. Pete Sampras ist fast am Tag genau (4Tage Unterschied) 10 Jahre älter als Roger Federer. Beide Spieler haben im selben Alter mit der ATP Tour angefangen (Sampras 1988, Federer 1998). Beide Spieler sind Rechtshänder und 185cm groß.

Die Erfolge

Roger Federer wird wohl, wenn er so weitermacht wie bislang – früher oder später die 64 Turniersiege von Pete Sampras erreichen können. Der Schweizer ist gerade mal 24 Jahre alt und hält bei bereits 39 ATP Turniersiegen. Im Preisgeldranking liegt Roger Federer mit 24,7 Millionen Dollar hinter Pete Sampras (43,2Mio), Andre Agassi (31,1Mio) und Boris Becker (25Mio) bereits auf Platz 4 in der ewigen Bestenliste. Thomas Muster zum Vergleich liegt in dieser Wertung mit 12,2Mio. auf dem 17 Platz.
Im Ranking der am längsten auf Platz 1 stehenden Tennisspieler liegt der Schweizer mit derzeit 132 Wochen auf Plazt 5. Angeführt wird diese Liste natürlich von Pete Sampras (286Wochen), Ivan Lendl (270), Jimmy Connors (268) und John McEnroe (170 Wochen).

Federer gehört also mit seinen 24 Jahren bereits jetzt unumstritten zu den 5 allergrößten des Tennissports und könnte mit seinen Erfolgen eines Tages tatsächlich den großen und unvergessenen Pete Sampras einholen.

visit the official Roger Federer Website
visit the official Pete Sampras Website

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>