Sensationelles Spiel heute gegen Polen. In den ersten 30 Minuten wurden die Polen an die Wand gespielt, jedoch wurden in dieser Zeit drei 100%ige Chancen vergeben (auch großartig gehalten von Artur Boruc). Danach dann das 0:1 durch ein klares Abseits Tor der Polen. In der 93 Minute kam dann aber doch noch die „Gerechtigkeit“ zurück und zwar in Form eines Elfmeter für Österreich. Ivica Vastic Fußballgott – verwandelte souverän zum 1:1 – was für Nerven muss der haben..Respekt. Nun gibt es ein entscheidendes Endspiel um den Aufstieg gegen Deutschland…wer hätte das gedacht!

  1. DaSnopcheck schreibt:

    8 Millionen Teamchefs bringens auf den Punkt: Ivanschitz, Aufhauser, Linz –> RAUS!! Hoffer und Vastic REIN, und der Maierhofer würd auch fehlen…… Die Chancenverwertung eine Katastrophe, einen von den 3 hätten sogar die Färoer Inseln oder Liechtenstein reinbracht pfffff….Gruss aus der Fanmeile in Baden! 🙂

  2. Im stadion gab es ja schon minuten vor der einwechselung laute IVO-Schreie. Sehr viel hat er dann nicht gezeigt – außer eben jene Nerven aus Stahl einen Elfmeter in der letzten Minute vor 50.000 Fans so souverän einzunetzen.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>