Die French Open sind voll im Gange und brachten bislang nicht all zu viele Überraschungen. Rafael Nadal ist bereits in Runde 3, hat aber definitiv schonmal besseres Tennis gespielt – aber bis jetzt hat es problemlos gereicht. Roger Federer hat eine solide erste Runde gespielt und trifft heute auf den Argentinier Jose Acasuso, der in Runde eins Santiago Ventura in 4 Sätzen bezwang.
Von den gesetzten Spielern sind bislang folgende ausgeschieden: Ivo Karlovic, Thomas Berdych, Rainer Schüttler, Mardy Fish, James Blake, Marat Safin, Dmitry Tursunov und Feliciano Lopez. Die Top 14 sind also alle samt noch mit dabei.

Erfolgloses Österreich

Die Österreichische French Open Bilanz ist eher ernüchternd, kein Muster Nachfolger weit und breit. Stefan Koubek verlor die erste Runde ebenso wie Daniel Köllerer, Yvonne Meusburger, Tamira Paszek und Patricia Mayr. Lediglich Jürgen Melzer und Sybille Bammer sind noch in Runde 2 vertreten.

Nadal heuer schlagbar?

Nach den ersten beiden Runden kann man definitiv sagen, dass Nadal noch nicht richtig im Turnier steht. Sollte er weiterhin so spielen, ist er sicher von Federer, Djokovic und auch Del Potro zu schlagen – bin gespannt wie sich das in den nächsten Runden entwickelt.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>