Im Deutschsprachigen Raum gibt es definitiv zu wenig gute Tenniswebsites. Eine große Ausnahme ist die Website tennis-weblog.de, die bestimmt jedem Tennisfan ein Begriff ist. Seit 2007 schreiben Robert Hartl, Björn Rietz und Florian Hartl sehr regelmäßig über das nationale und internationale Tennisgeschehen. Vor allem während der Grand Slams gibt es tag täglich zahlreiche gute Beiträge. Wäre schön wenn die Seite in Zukunft noch mehr Aufmerksamkeit erhält und mehr Kommentare abgegeben werden.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>