Mit einem 7:5 7:6 5:7 6:1 Sieg über Roger Federer holte sich Rafael Nadal seinen 6. French Open Titel und zog damit mit Björn Borg gleich, der bei seinem 6. French Open Titel nur einen Tag jünger war als Nadal. Mit seinem 10. Grand Slam Titel hat Nadal nun gleich viele wie Bill Tilden und liegt nun „nur noch“ 6 hinter Roger Federer. Der Schweizer hatte den ersten Satz schon so gut wie in der Tasche, konnte ihn aber nicht zumachen. Danach war Rafael Nadal klar der bessere Spieler. Es war mit Abstand das Beste Match von Nadal bei diesen French Open und im Endeffekt war der Sieg auch verdient. Hut ab vor den beiden großartigen Sportlern, die uns 3:50h mit hochklassigen Tennis verwöhnt haben.

Sag mir was du denkst

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>